Peasymaker- „gemeinsam zu kreativen Lösungen“

Wir schreiben das Jahre 2025- Unendliche Weiten….

In der  AUSGABE  des Duden aus dem Jahr 2025 wird dann vielleicht unter Peasymaker zu lesen sein:

„Peasymaker“ (Peace- easy- maker) ist ein Kunstwort, welches für Friedfertigkeit, Einfachheit und Initiative steht. Geprägt wurde das Wort 2008 durch Dietmar Wolf. Böse Zungen behaupten, das ein Rechtschreibfehler zu dieser Wortneuschöpfung führte!

Ein Peasymaker ist ein Ideengeber, Initiator, Schirmherr, Finanzier, Pate und/ oder ein aktiv Handelnder, der mit dem Anspruch herangeht die Welt einfach besser und die Menschen freier und zufriedener zu machen.

Einfach, frei und zufrieden- ein Gegensatz?

Wieso werden Dinge die als gut und richtig erkannt sind nicht Gut und richtig gemacht? Was ist wichtig, angemessen oder richtig? Sind Kriege noch zeitgemäß? Wieso verhungern Menschen? Muss Autofahren wirklich die Umwelt zerstören? Warum finden notwendige Veränderungen im Steuerrecht nicht statt? Warum werden Gemeinwohl orientierte Projekte eingestampft und Bildungsgelder eingespart? Wer braucht mehr als 100 Krankenkassen und zigtausende Medikamente? Was bedeutet wirtschaftliche Rentabilität und was wird daraus wenn es um Menschenleben geht?  Was ist eine Mensch wert?  Wer legt die Werte fest? Was ist so schwer daran, dass als „wahr und richtig Erkannte“ umzusetzen?  Wieso leiden, jammern und klagen reiche Menschen?  Können Autos wirklich bald fliegen? Geht die demnächst die Welt unter? Worüber müssen wir uns wirklich Sorgen machen? Was bedeutet einfach, frei, zufrieden? Fragen über Fragen? 

Was ist wahr?

Angesichts mancher Entwicklungen reicht es nicht mehr aus, dass wir uns entziehen oder innerlich wütend werden. Wir müssen die Dinge ansprechen, die zum Himmel stinken. Wir müssen mit anpacken um die Dinge zu verändern. Also einfach die  Ärmel hochkrempeln und mit anpacken, und gemeinsam die Welt verändern. Gemeinsam? Revolution? Evolution?

Und ein Peasymaker tut genau das. Er bleibt dran, entwickelt Lösungen, schafft Öffentlichkeit, findet Partner, Mitstreiter, Finanziers und koordiniert und kontrolliert die Umsetzung. Er/Sie/Es hält fest an der Idee, verfeinert oder modifiziert sie, macht möglich was machbar ist und gibt einfach sein Bestes.

Deshalb schauen wir auf Gemeinwohlorientierte Projekte und innovative Ideen aus dem sozialen, ökologischem, gesundheitlichen, energiewirtschaftlichen, kulturellen und politischem Bereich. Hier kann man sich konkret für eine bessere und sichere Zukunft einsetzen. Dabei geht es nicht nur um Profit für den Einzelnen sondern um einen Gewinn für die Gemeinschaft. Lösungssuche!

…und manchmal reicht es schon, wenn eine Idee nicht verloren geht oder der Finger einfach immer wieder auf die Wunde gelegt wird. Anregungen, Hinweise und Provokationen reichen vom schnöden Auskotzen bis zum zielgerichteten Anprangern gesellschaftlicher Misssssstände und sind doch nur der Anfang von Kreativität!

Unter solchen Gesichtspunkten klingt das Motto „Gemeinsam zu kreativen Lösungen“ nicht mehr ganz so utopisch.

Wenn sie also eine Idee, ein Thema, eine Anregung haben, welche die o.g. Kriterien erfüllt und/oder sich durch gezielte Mitwirkung und/ oder finanzielle Unterstützung einbringen wollen, dann kontaktieren sie mich.

Was ist wahr?

Ein Peasymaker ist ein Prophet, Wahrsager, Hellseher und Spinner, der im besten Fall  von nichts Ahnung hat und nichts aber auch gar nichts wichtiges zu sagen weiss. Als  Phantast und in Ermangelung eigener Ideen setzt er auf Kooperation und kollektives Wissen, produziert Informationsplagiate und versucht diese kunstvoll und bissig aufzubereiten. Hierzu muss er man/frau  ganz schön verrückt sein. Ohne finanziellen Background ist jede Unabhängigkeit und Freiheit eingeschränkt und ein Träumer ist der, der in solcher Art Unterhaltung dennoch Sinn sucht und zudem hofft, dass die Dinge dadurch einfacher und besser werden.

Es braucht schon etwas Visionäres, will man für Friedfertigkeit, Einfachheit, Gerechtigkeit und Bewusstheit die Lanze brechen und es braucht Mut die Wahrheit zu sagen: Die Wahrheit ist wahr.

Ihr Peasymaker

Schreibe einen Kommentar